Kölner Hohenzollernbrücke ab 1945

Die Hohenzollernbrücke wird immer als erste Kölner Brücke genannt, da ihre Vorgängerin, die Dombrücke (in Köln wegen ihrer kastenförmigen Konstruktion „Muusfall“ – Mausefalle genannt) ab 1859 der erste feste Übergang der Neuzeit in Köln war. Dieser Konstruktion folgte bis 1911 die Hohenzollernbrücke nach, die in ihrer charakteristischen Form mit drei Bögen den Rhein zwischen dem Dom und Köln-Deutz überspannte. Die Hohenzollernbrücke war der letzte der Kölner Rheinübergänge, der im Krieg unzerstört blieb. Am 6. März 1945 wurde das Bauwerk durch deutsche Pioniere gesprengt. So sollte der Vormarsch der amerikanisch-britischen Truppen am Rhein gestoppt werden.

Für den provisorischen Wiederaufbau der Hohenzollernbrücke bis Mai 1948 hob man die nur wenig beschädigten uferseitigen Bögen an und verband sie mit einem kastenförmigen Mittelteil aus Stahlfachwerk. Zunächst war die Brücke nur zweigleisig. Bis 1952 erweiterte man sie wieder auf die ursprünglichen vier Gleise und stellte die alte Konstruktion mit drei den Rhein überspannenden Bögen je Gleispaar wieder her.

Die Hohenzollernbrücke wird immer als erste Kölner Brücke genannt, da ihre Vorgängerin, die Dombrücke (in Köln wegen ihrer kastenförmigen Konstruktion „Muusfall“ – Mausefalle genannt) ab 1859 der... mehr erfahren »
Fenster schließen
Kölner Hohenzollernbrücke ab 1945

Die Hohenzollernbrücke wird immer als erste Kölner Brücke genannt, da ihre Vorgängerin, die Dombrücke (in Köln wegen ihrer kastenförmigen Konstruktion „Muusfall“ – Mausefalle genannt) ab 1859 der erste feste Übergang der Neuzeit in Köln war. Dieser Konstruktion folgte bis 1911 die Hohenzollernbrücke nach, die in ihrer charakteristischen Form mit drei Bögen den Rhein zwischen dem Dom und Köln-Deutz überspannte. Die Hohenzollernbrücke war der letzte der Kölner Rheinübergänge, der im Krieg unzerstört blieb. Am 6. März 1945 wurde das Bauwerk durch deutsche Pioniere gesprengt. So sollte der Vormarsch der amerikanisch-britischen Truppen am Rhein gestoppt werden.

Für den provisorischen Wiederaufbau der Hohenzollernbrücke bis Mai 1948 hob man die nur wenig beschädigten uferseitigen Bögen an und verband sie mit einem kastenförmigen Mittelteil aus Stahlfachwerk. Zunächst war die Brücke nur zweigleisig. Bis 1952 erweiterte man sie wieder auf die ursprünglichen vier Gleise und stellte die alte Konstruktion mit drei den Rhein überspannenden Bögen je Gleispaar wieder her.

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 5
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Preise vor 60 Jahren
Preise vor 60 Jahren
Jahr: 1958 Ort: Kennedy-Ufer Köln, Köln Bildnr. WDA1081-010 Schon vor 60 Jahren war ein kleines Schiffchen, heute heisst es "Strolch", eine schnelle und angenehme Möglichkeit vom Hauptbahnhof zu Messe oder zurück zu kommen. Der in Köln...
25,00 € *
Junges Paar an der Hohenzollernbrücke
Junges Paar an der Hohenzollernbrücke
Jahr: 1960 Ort: Kennedy-Ufer, Köln Bildnr. WDA1081-007 Das junge Paar hat es sich auf einer Bank unterhalb der Hohenzollernbrücke mit Blick auf den Dom und die Altstadt niedergelassen. Die junge Dame ist zeittypisch gewandet. der weite...
25,00 € *
"Me ´m Müllemer Böötche fahre mir su jään!"
"Me ´m Müllemer Böötche fahre mir su jään!"
Jahr: 1958 Ort: Konrad-Adenauer-Ufer, Köln Bildnr. WDA1082-001 Die kleinen, weißen Motorschiffe, hier die COLONIA (6 oder 8) werden bis heute von Touristen und Einheimischen gerne zu kleineren Ausflugsfahrten entlang der Kölner Rheinufer...
25,00 € *
Eröffnung der Hohenzollernbrücke
Eröffnung der Hohenzollernbrücke
Jahr: 1948 Ort: Hohenzollernbrücke, Köln Bildnr. WDA206-10 Am 8. Mai 1948 wurde die Hohenzollernbrücke mit vorerst zwei Gleisen wieder eröffnet. Als Provisorium war eine Stahlfachwerkkonstruktion (System SKR-Schaper-Krupp-Reichsbahn)...
25,00 € *
Wiedereröffnung der Hohenzollernbrücke
Wiedereröffnung der Hohenzollernbrücke
Jahr: 1948 Ort: Hohenzollernbrücke, Köln Bildnr. WDA206-21 Die Hohenzollernbrücke wurde am 6. März 1945 durch die deutsche Wehrmacht gesprengt. Die Brückenbögen an den Ufern wurden dabei nur gering beschädigt. Man hob zunächst auf...
25,00 € *
Der erste Zug über die neu eröffnete Hohenzollernbrücke
Der erste Zug über die neu eröffnete...
Jahr: 1948 Ort: Hohenzollernbrücke, Köln Bildnr. WDA206-11 Nach den Eröffnungsfeierlichkeiten mit den obligatorischen Reden und nach dem Durchschneiden des weißen Bandes überquerte der erste Zug das neu errichtete Bauwerk. Eine Reihe der...
25,00 € *
Ausflugsdampfer vor der Hohenzollernbrücke
Ausflugsdampfer vor der Hohenzollernbrücke
Jahr: 1948 Ort: Straße, Köln Bildnr. WDA219-220-05 Ein Schaufelraddampfer der "Weißen Flotte", ein Schiff der "Köln- Düsseldorfer" hat nördlich der Hohenzollernbrücke festgemacht. Schon im Sommer 1946 hatte die "Köln- Düsseldorfer" den...
25,00 € *
Südwestlicher Flankierungsturm der Hohenzollernbrücke
Südwestlicher Flankierungsturm der...
Jahr: 1945 Ort: Hohenzollernbrücke, Köln Bildnr. WDA45-048 Der massige im neoromanischen Stil erbaute Turm war Teil der "Begleitarchitektur" der Hohenzollernbrücke. Zu Beginn des 20. Jhdts. sollten technische Bauwerke nicht nur nützlich...
25,00 € *
Straßenteil der Kölner Hohenzollernbrücke
Straßenteil der Kölner Hohenzollernbrücke
Jahr: 1948 Ort: Hohenzollernbrücke, Köln Bildnr. WDA49-118 Der südliche Teil der Hohenzollernbrücke war eine Brücke für den Straßenverkehr, Straßenbahnen und Fußgänger. Nachdem entscheiden worden war, diesen Straßenteil zunächst (später...
25,00 € *
Westportal der Hohenzollernbrücke
Westportal der Hohenzollernbrücke
Jahr: 1946 Ort: Hohenzollernbrücke, Köln Bildnr. WDA49-117 Das Foto zeigt die Überreste des Westportals der Hohenzollernbrücke. Wenig mehr als 30 Jahre zuvor war das prächtige Portal mit den beiden Flankierungstürmen und dem massigen...
25,00 € *
Blick vom Deutzer Werft auf die Behelfsbrücke und den Kölner Dom
Blick vom Deutzer Werft auf die Behelfsbrücke...
Jahr: 1946 Deutzer Werft, Köln-Deutz Bildnr. WDA004-035 Blick von Köln-Deutz Amerikanische Pioniere errichteten als ersten provisorischen Ersatz für die zerstörte Deutzer Brücke eine Behelfsbrücke aus Holz. Das Bauwerk wurde wegen der...
25,00 € *
Blick vom Deutzer Werft auf die Behelfsbrücke und den Kölner Dom
Blick vom Deutzer Werft auf die Behelfsbrücke...
Jahr: 1946 Deutzer Werft, Köln-Deutz Bildnr. WDA004-031 Blick von Köln-Deutz Amerikanische Pioniere errichteten als ersten provisorischen Ersatz für die zerstörte Deutzer Brücke eine Behelfsbrücke aus Holz. Das Bauwerk wurde wegen der...
25,00 € *
1 von 5
Zuletzt angesehen