Der Kölner Dom und seine Umgebung 1945-1949

Wie durch ein Wunder wurde der Kölner Dom durch die Bombardierungen Kölns im 2. Weltkrieg nicht zerstört. Es gab zwar eine Vielzahl von Beschädigungen, aber das Wahrzeichen Kölns überragte die Stadt weiterhin, inmitten einer Trümmerwüste unglaublichen Ausmaßes. Der Dom und seine Umgebung als zentralstes Viertel Kölns wurden vielfältig fotografiert bei der Trümmerbeseitigung und dem Wiederaufbau in den Jahren nach 1945. Interessant aus heutiger Sicht ist, dass sich schon kurz nach Kriegsende wieder städtisches Leben entwickelte und trotz der oft grauenvollen Umstände auch so etwas wie Freude und Lebensmut auf den Gesichtern vieler Menschan abzeichnet.

Wie durch ein Wunder wurde der Kölner Dom durch die Bombardierungen Kölns im 2. Weltkrieg nicht zerstört. Es gab zwar eine Vielzahl von Beschädigungen, aber das Wahrzeichen Kölns überragte die... mehr erfahren »
Fenster schließen
Der Kölner Dom und seine Umgebung 1945-1949

Wie durch ein Wunder wurde der Kölner Dom durch die Bombardierungen Kölns im 2. Weltkrieg nicht zerstört. Es gab zwar eine Vielzahl von Beschädigungen, aber das Wahrzeichen Kölns überragte die Stadt weiterhin, inmitten einer Trümmerwüste unglaublichen Ausmaßes. Der Dom und seine Umgebung als zentralstes Viertel Kölns wurden vielfältig fotografiert bei der Trümmerbeseitigung und dem Wiederaufbau in den Jahren nach 1945. Interessant aus heutiger Sicht ist, dass sich schon kurz nach Kriegsende wieder städtisches Leben entwickelte und trotz der oft grauenvollen Umstände auch so etwas wie Freude und Lebensmut auf den Gesichtern vieler Menschan abzeichnet.

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 8
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Der Dom inmitten einer Trümmerwüste 1946
Der Dom inmitten einer Trümmerwüste 1946
Jahr: 1946 Ort: unbekannter Ort Köln Bildnr. WDA182-014 Scheinbar unversehrt ragt der Dom aus den Ruinen der Kölner Innenstadt hervor.die Zerstörung war das Ergebnis eines verbrecherischen Krieges angezettelt von den Führern der braunen...
25,00 € *
Detailaufnahme des Doms
Detailaufnahme des Doms
Jahr: 1951 Ort: Domkloster 4, Köln Bildnr. WDA515-21 Walter Dick hat mit Schneee bedecktes Maßwerk und Fialen des Doms fotografiert und so die Struktur der detailreichen Steinmetzarbeiten herausgearbeitet. Derartige Motive haben seit...
25,00 € *
Neubau des Funkhauses
Neubau des Funkhauses
Jahr: 1950 Ort: Wallrafplatz, Köln Bildnr. WDA515-24 Ab 1948 errichtet man unter Einbeziehung der brauchbaren Reste des ehemaligen Monopol Hotels am Wallrafplatz das neue Funkhaus.Architekt des Gebäudes war Peter Friedrich Schneider...
25,00 € *
Zwischen Dom und St. Andreas 1948
Zwischen Dom und St. Andreas 1948
Jahr: 1948 Ort: Domkloster, Köln Bildnr. WDA524-017 Bis zum Bau der Domplatte in den 60er Jahren war dies die Situation an der Westseite des Doms. Der Verkehr wurde damals noch rund um den Dom auch entlang von West- und Südseite geführt....
25,00 € *
Der alte Hauptbahnhof
Der alte Hauptbahnhof
Jahr: 1949 Ort: Bahnhofsvorplatz, Köln Bildnr. WDA468-01 Das Bild zeigt den Zustand von Empfangsgebäude und großer Bahnsteighalle in der Zeit nach dem Kriege. Wie schon mehrfach seit dem Beginn des Eisenbahnverkehrs in Köln wurde auch...
25,00 € *
Inspektionsfahrt auf dem Alter Markt
Inspektionsfahrt auf dem Alter Markt
Jahr: 1947 Ort: Alter Markt Köln Bildnr. WDA144-019 Aus anderen Fotos dieses Films ergibt sich, dass es sich um eine Inspektionsfahrt des englischen Staatssekretärs Lord Pakenham handelt.Pakenham war Staatssekretär im britischen...
25,00 € *
Eröffnung der Hohenzollernbrücke
Eröffnung der Hohenzollernbrücke
Jahr: 1948 Ort: Hohenzollernbrücke, Köln Bildnr. WDA206-10 Am 8. Mai 1948 wurde die Hohenzollernbrücke mit vorerst zwei Gleisen wieder eröffnet. Als Provisorium war eine Stahlfachwerkkonstruktion (System SKR-Schaper-Krupp-Reichsbahn)...
25,00 € *
Kunstmaler im zerstörten Dom
Kunstmaler im zerstörten Dom
Jahr: 1948 Ort: Domkloster 4, Köln Bildnr. WDA209-12 Ein Maler hat sich vor seiner Staffelei im zerstörten Kölner Dom niedergelassen, um die Schäden, aber auch den Wiederaufbau künstlerisch festzuhalten.
25,00 € *
Wiederherstellungsarbeiten am Dom
Wiederherstellungsarbeiten am Dom
Jahr: 1948 Ort: Domkloster 4, Köln Bildnr. WDA210-02 Nach den vielen Bombenangriffen auf Köln schien der Dom äußerlich unversehrt inmitten eines Trümmermeers zu stehen. Die Kathedrale war jedoch auch durch die Bomben massiv geschädigt...
25,00 € *
Die "Ziegelsteinplombe" am Kölner Dom
Die "Ziegelsteinplombe" am Kölner Dom
Jahr: 1948 Ort: Domkloster 4, Köln Bildnr. WDA217-07 In den Bombenangriffen auf die Stadt Köln blieb auch der Dom nicht unversehrt. Mindestens dreizehn schwerere Treffer und eine Reihe von kleineren Bomben trafen die gotische Kathedrale....
25,00 € *
Schäden an Portalfiguren des Doms
Schäden an Portalfiguren des Doms
Jahr: 1948 Ort: Domkloster 4, Köln Bildnr. WDA227-27 Neben den großen, kriegsbedingten Schäden am Kölner Dom gab es viele, zunächst kaum auffallende, kleine und kleinste Schäden, die auf Kriegseinwirkungen und möglicherweise auch auf...
25,00 € *
Schäden an Portalfiguren des Doms
Schäden an Portalfiguren des Doms
Jahr: 1948 Ort: Domkloster 4, Köln Bildnr. WDA227-26 Neben den großen, kriegsbedingten Schäden am Kölner Dom gab es viele, zunächst kaum auffallende, kleine und kleinste Schäden, die auf Kriegseinwirkungen und möglicherweise auch auf...
25,00 € *
1 von 8
Zuletzt angesehen