Dem Wellen von Fotos und Plakaten im Bilderrahmen vorbeugen

Viele Kunden lassen ihre Plakate, Kunstdrucke oder Fotos gern ohne Passepartout einrahmen, entweder weil die Objekte den originalen Plakat-Charakter behalten sollen, gross genug sind oder schon einen passepartoutähnlichen weissen Rand eingedruckt haben. Dagegen ist auch nichts zu sagen, solange es sich nicht um Sammlerstücke oder original Kunstfotos handelt, denn die dürfen aus konservatorischen Gründen niemals direkt ans Bilderglas gerahmt werden. Ob Sie nun Ihre Bildobjekte selbst in den im Bilderrahmenwerk online gekauften Bilderrahmen einlegen wollen oder Ihren Druck zum Einrahmen ins Fachgeschäft tragen: immer kommt das Problem auf Sie oder den Einrahmer zu, dass Drucke, wenn sie direkt "falzbündig" in den Bilderrahmen eingelegt werden, stark zur Wellenbildung neigen.

Dagegen hilft ein Aufziehen (kaschieren) auf Karton oder andere Trägermaterialien. Sie sollten also beim Kauf Ihres Bildes nachfragen, ob der Bilderhändler bzw. das Fotolabor die entsprechenden Werke nicht schon kaschiert (=aufgezogen) liefern. Sie ersparen sich so möglichen Frust bzw. dem Biderrahmer einen Arbeitsgang. Und erhalten die gewünschte perfekte Optik im Bilder-Rahmen.

Viele Kunden lassen ihre Plakate, Kunstdrucke oder Fotos gern ohne Passepartout einrahmen, entweder weil die Objekte den originalen Plakat-Charakter behalten sollen, gross genug sind oder schon... mehr erfahren »
Fenster schließen
Dem Wellen von Fotos und Plakaten im Bilderrahmen vorbeugen

Viele Kunden lassen ihre Plakate, Kunstdrucke oder Fotos gern ohne Passepartout einrahmen, entweder weil die Objekte den originalen Plakat-Charakter behalten sollen, gross genug sind oder schon einen passepartoutähnlichen weissen Rand eingedruckt haben. Dagegen ist auch nichts zu sagen, solange es sich nicht um Sammlerstücke oder original Kunstfotos handelt, denn die dürfen aus konservatorischen Gründen niemals direkt ans Bilderglas gerahmt werden. Ob Sie nun Ihre Bildobjekte selbst in den im Bilderrahmenwerk online gekauften Bilderrahmen einlegen wollen oder Ihren Druck zum Einrahmen ins Fachgeschäft tragen: immer kommt das Problem auf Sie oder den Einrahmer zu, dass Drucke, wenn sie direkt "falzbündig" in den Bilderrahmen eingelegt werden, stark zur Wellenbildung neigen.

Dagegen hilft ein Aufziehen (kaschieren) auf Karton oder andere Trägermaterialien. Sie sollten also beim Kauf Ihres Bildes nachfragen, ob der Bilderhändler bzw. das Fotolabor die entsprechenden Werke nicht schon kaschiert (=aufgezogen) liefern. Sie ersparen sich so möglichen Frust bzw. dem Biderrahmer einen Arbeitsgang. Und erhalten die gewünschte perfekte Optik im Bilder-Rahmen.