Autoverladung auf die Bahn bei Ford in Köln

Autoverladung auf die Bahn bei Ford in Köln
25,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 3 Werktage

Foto konfigurieren

Wählen Sie aus, in welchem Format und Ausführung wir Ihre historische Fotografie anfertigen sollen

Zurücksetzen

Hochwertiger Druck auf echtes Barytpapier

Zurücksetzen
Zurücksetzen

Bitte beachten Sie die Lizenzbedingungen

Konfiguration zurücksetzen
  • WDA2861-003
Jahr: 1960 Ort: Henry-Ford-Straße, Köln-Niehl Bildnr. WDA2861-003 Wurden die Neufahrzeuge bis... mehr
Produktinformationen "Autoverladung auf die Bahn bei Ford in Köln"

Jahr: 1960
Ort: Henry-Ford-Straße, Köln-Niehl
Bildnr. WDA2861-003

Wurden die Neufahrzeuge bis Anfang der 50er Jahre einzeln per Kran auf Flachgüterwagen verladen und einzeln mit Holzklötzen und Draht fixiert, so stellte die Deutsche Bundesbahn ab Ende der 50er Jahre zweistöckige Autotransportwagen bereit, auf die die Fahrzeuge von hinten über eine Rampe auffahren konnten. Die Fixierung der verladenen Fahrzeuge erfolgte mit fest eingebauten, ausklappbaren Radvorlegern. Transportkapazität und Verladegeschwindigkeit konnten so den gestiegenen Stückzahlen angepasst werden.

Es ist offensichtlich, dass die Verladung "auf eigenen Füßen" über eine Rampe deutlich schneller erfolgen kann als die Einzelverladung mit einem Kran. Außerdem ist so der Transport in zwei Etagen möglich. Allerdings müssen die Logistiker die Reihenfolge genau beachten, damit auch das Entladen schnell und ohne allzuviel Auf- und Abfahren erledigt werden kann.

Stadt: Köln
Genre: Autos, Ford-Werke
Zeitraum: 1960-1964
Weiterführende Links zu "Autoverladung auf die Bahn bei Ford in Köln"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Autoverladung auf die Bahn bei Ford in Köln"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Zuletzt angesehen