St. Nikolaus und die Kölner Severinsbrücke

St. Nikolaus und die Kölner Severinsbrücke
25,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 3 Werktage

Foto konfigurieren

Wählen Sie aus, in welchem Format und Ausführung wir Ihre historische Fotografie anfertigen sollen

Zurücksetzen

Hochwertiger Druck auf echtes Barytpapier

Zurücksetzen
Zurücksetzen

Bitte beachten Sie die Lizenzbedingungen

Konfiguration zurücksetzen
  • WDA2407-8-007
Jahr: 1959 Ort: Severinsbrücke, Köln Bildnr. WDA2407-8-007 Die am 7. November 1959 eröffnete... mehr
Produktinformationen "St. Nikolaus und die Kölner Severinsbrücke"

Jahr: 1959
Ort: Severinsbrücke, Köln
Bildnr. WDA2407-8-007

Die am 7. November 1959 eröffnete Severinsbrücke war in vieler Hinsicht "neu". Sie war das erste Brückenbauwerk über den Rhein, das nach dem Wiederaufbau der im Krieg zerstörten Rheinbrücken (Deutzer Brücke, Mülheimer Brücke, Südbrücke, Hohenzollernbrücke und Rodenkirchener Brücke) eine neue Rheinüberquerung darstellte. Die Konstruktion einer asymmetrischen Schrägseilbrücke war absolutes, konstruktives Neuland. Um den Deutzer Hafen weiter nutzen zu können und um den Schiffsverkehr nicht mit zwei Pfeilern im Strom zu behindern, wurde die markante Lösung mit nur einem Pfeiler, dem dreieckigen Pylon gewählt. Am Entwurf und der technischen Umsetzung der Konstruktion war neben dem Kölner Architekten Gerd Lohmer (1909-1981) wieder der geniale Brückenkonstrukteur Fritz Leonhardt (1909-1999) als Berater beteiligt.

Links die Figur des Nikolaus von Myra, der nicht nur am 6. Dezember den Kindern eine Freude macht (manchmal auch nicht!), der aber gleichzeitig der Schutzpatron der Seeleute und Flussschiffer ist.

Stadt: Köln
Zeitraum: 1955-1959
Brücke: Severinsbrücke
Weiterführende Links zu "St. Nikolaus und die Kölner Severinsbrücke"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "St. Nikolaus und die Kölner Severinsbrücke"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Zuletzt angesehen