Rheinhallen der Kölner Messe 1947

Rheinhallen der Kölner Messe 1947
25,64 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 3 Werktage

Foto konfigurieren

Wählen Sie aus, in welchem Format und Ausführung wir Ihre historische Fotografie anfertigen sollen

Zurücksetzen

Hochwertiger Druck auf echtes Barytpapier

Zurücksetzen
Zurücksetzen

Bitte beachten Sie die Lizenzbedingungen

Konfiguration zurücksetzen
  • WDA199-015
Jahr: 1947 Ort: Charles-de-Gaulle-Platz, Köln Bildnr.: WDA199-015 Das Foto zeigt die... mehr
Produktinformationen "Rheinhallen der Kölner Messe 1947"

Jahr: 1947
Ort: Charles-de-Gaulle-Platz, Köln
Bildnr.: WDA199-015

Das Foto zeigt die Rheinhallen der Kölner Messe in ihrem Zustand nach dem Krieg. Der Bereich des Haupteingangs ist durch einen Bombentreffer völlig zerstört. Auch die Hallen im Inneren der großen Umrandung wurden ein Opfer der Bomben. 

Der imposante Bau im Stil des sog. Backsteinexpressionismus wurde in nur elf Monaten Bauzeit für die große Presseausstellung "PRESSA" 1928 erbaut. Der Entwurf wie auch die Gesamtgestaltung des Messegeländes stammen vom Architekten Adolf Abel (1882-1968). Sein Bau stellte eine Umfassung bereits vorhandener Hallen dar, in denen der damalige Oberbürgermeister Konrad Adenauer 1919 die Kölner Messe wiedereröffnet hatte. Diese Hallen, die auf einem ehemaligen Bahngelände nördlich der Hohenzollernbrücke standen, waren wenig ansehnlich und repräsentativ, weshalb sie den Spitznamen "Adenauers Pferdeställe" hatten.
Abel entwarf die Bauten als Stahlrahmenkonstruktion, die mit Backsteinen verkleidet wurden.  

Die Kölner Messe gab die Rheinhallen 2005 auf, sie wurden verkauft, der Komplex völlig entkernt und im Inneren Büroflächen für eine Versicherungsgruppe und die Sendergruppe RTL errichtet. Duch die Aufstockung im Inneren über die ursprüngliche Bauhöhe hinaus ging die Wirkung der oberen Baukante leider verloren, die durch unterschiedlich hohe, zinnenartige Backsteinaufbauten eine rythmisiernden Abschluss bildete.

Die Aufnahme wurde von der Spitze des nördlichen Deutzer Flankierungsturms der Hohenzollernbrücke aus gemacht. Im Vordergrund erkennt man die Gleise der Verbindung von der Hohenzollernbrücke in Richtung Deutzer Bahnhof. 

 

 

Zeitraum: 1945 - 1949
Stadt: Köln
Stadtteil: Deutz
Genre: Architektur, Ausstellung, Handel, Kriegszerstörung, Kölner Messe, Wiederaufbau
Gebäude: Rheinhallen-Messe
Weiterführende Links zu "Rheinhallen der Kölner Messe 1947"
Verfügbare Downloads:
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Rheinhallen der Kölner Messe 1947"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Ladenlokal 1946 Ladenlokal 1946
25,64 € *
Zuletzt angesehen