Bankschalter mit Schutzglasabtrennung

Bankschalter mit Schutzglasabtrennung
25,64 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 3 Werktage

Foto konfigurieren

Wählen Sie aus, in welchem Format und Ausführung wir Ihre historische Fotografie anfertigen sollen

Zurücksetzen

Hochwertiger Druck auf echtes Barytpapier

Zurücksetzen
Zurücksetzen

Bitte beachten Sie die Lizenzbedingungen

Konfiguration zurücksetzen
  • WDA865-004
Jahr: 1964 Ort: unbekannter Ort, Köln Bildnr. WDA865-004 Die wachsende Zahl von Post-, Bank-... mehr
Produktinformationen "Bankschalter mit Schutzglasabtrennung"

Jahr: 1964
Ort: unbekannter Ort, Köln
Bildnr. WDA865-004

Die wachsende Zahl von Post-, Bank- und Sparkassenfilialen weckten schon bald nach dem Kriege die Begehrlichkeiten von Kriminellen. Vermehrt kam es zu Überfällen. Zum Schutz der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und der Bargeldbestände wurden die Arbeits- und Kundenbereiche durch Panzerglas voneinander abgetrennt. Zum Teil wurden auch nur die Kassenbereiche abgetrennt, was allerdings die Bedrohung der ungeschützten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter weiter bestehen ließ.
Das Foto zeigt eine kleinere Filiale mit einer durchgehenden Trennscheibe.

Stadt: Köln
Genre: Banken + Sparkassen, Wirtschaftswunder
Zeitraum: 1960-1964
Weiterführende Links zu "Bankschalter mit Schutzglasabtrennung"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Bankschalter mit Schutzglasabtrennung"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Zuletzt angesehen