Bei der Entschuttungsaktion 1946

Bei der Entschuttungsaktion 1946
25,64 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 3 Werktage

Foto konfigurieren

Wählen Sie aus, in welchem Format und Ausführung wir Ihre historische Fotografie anfertigen sollen

Zurücksetzen

Hochwertiger Druck auf echtes Barytpapier

Zurücksetzen
Zurücksetzen

Bitte beachten Sie die Lizenzbedingungen

Konfiguration zurücksetzen
  • WDA679-015
Jahr: 1946 Ort:unbekannte Straße, Köln Bildnr.: WDA679-015 Die Kölner Stadtspitze und... mehr
Produktinformationen "Bei der Entschuttungsaktion 1946"

Jahr: 1946
Ort:unbekannte Straße, Köln
Bildnr.: WDA679-015

Die Kölner Stadtspitze und auch die englischen Besatzungsbehörden riefen im Jahre 1946 alle Kölnerinnen und Kölner auf, sich freiwillig an der Entschuttung der Stadt zu beteiligen. Es gab keine Dienstpflicht, außer für ehemalige Nazis, die sechs Tage im Jahr verpflichtet waren mitzuhelfen. Man hatte allerdings, wenn man "freiwillig" teilnahm, Vorteile z.B. bei der Wohnungsbeschaffung.

 Walter Dick, der bei der Aktion auch tatkräftig mithalf, hat hier seine Frau Annaliese, geb. Zehl beim Schaufeln fotografiert. Die Abfuhr der Trümmer erfolgte hier über die Gleise der Straßenbahn. Eine Arbeitslok - ganz rechts - wird die mit Schutt beladenen Waggons zu einem der großen Schuttsammelplätze (z.B. Neumarkt, Rheinufer) ziehen, von wo aus die Reste der geschundenen Stadt per Lkw zu den Trümmerbergen gefahren wurden

 

Zeitraum: 1945 - 1949
Stadt: Köln
Stadtteil: Altstadt
Genre: Kriegszerstörung, KVB Kölner Verkehrsbetriebe, Straßenbahn, Trümmerbeseitigung
Weiterführende Links zu "Bei der Entschuttungsaktion 1946"
Verfügbare Downloads:
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Bei der Entschuttungsaktion 1946"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Zuletzt angesehen