Ruinen von St. Maria im Kapitol

Ruinen von St. Maria im Kapitol
25,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 3 Werktage

Foto konfigurieren

Wählen Sie aus, in welchem Format und Ausführung wir Ihre historische Fotografie anfertigen sollen

Zurücksetzen

Hochwertiger Druck auf echtes Barytpapier

Zurücksetzen
Zurücksetzen

Bitte beachten Sie die Lizenzbedingungen

Konfiguration zurücksetzen
  • WDA67-399
Jahr: 1949 Ort: Casinostraße 5,  Köln Bildnr. WDA67-399 Wie alle großen romanischen... mehr
Produktinformationen "Ruinen von St. Maria im Kapitol"

Jahr: 1949
Ort: Casinostraße 5,  Köln

Bildnr. WDA67-399

Wie alle großen romanischen Kirchen Kölns wurde auch die Kirche Maria im Kapitol ein Opfer der Bomben. Langhaus, Vierung und der vielgerühmte Drei-Konchen Chor wurden bei den Angriffen zerstört bzw. stürzten noch nach dem Krieg infolge der erlittenen Schäden ein.
Es dauerte über vierzig Jahre bis das Gotteshaus wieder in alter Form rekonstruiert war. 
Das Gotteshaus, dessen Ursprünge bis in das 8. Jhdt. zurückgehen und das nach dem Dom die Hauptkirche im mittelalterlichen Köln war, entstand auf den Resten eines römischen Tempels, der auf einer kleinen, hochwassersicheren Erhebung in der Nähe des Rheins stand. Maria im Kapitol, seit 1965 eine sogenannte  "basilika minor", war seit dem frühen Mittelalter ein  Frauenstift für adlige Damen.

Stadt: Köln
Stadtteil: Altstadt
Genre: Kirchen, Kriegszerstörung, Trümmerbeseitigung, Wiederaufbau
Zeitraum: 1945-1949
Kirchen: St. Maria im Capitol
Weiterführende Links zu "Ruinen von St. Maria im Kapitol"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Ruinen von St. Maria im Kapitol"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Trauriger Clown Trauriger Clown
ab 23,20 € *
Am Friesenplatz Am Friesenplatz
25,00 € *
Zuletzt angesehen