Trümmerräumung im Kölner Severinsviertel

Trümmerräumung im Kölner Severinsviertel
25,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 3 Werktage

  • WDA155-021
Jahr: 1946 Ort: Ulrichgasse, Köln Bildnr. WDA 155-021 Frauen und Männer schaufeln ("schöppe"... mehr
Produktinformationen "Trümmerräumung im Kölner Severinsviertel"

Jahr: 1946
Ort: Ulrichgasse, Köln
Bildnr. WDA 155-021

Frauen und Männer schaufeln ("schöppe" im Kölner Dialekt) gemeinsam Trümmerschutt in die bereitgestellten Kipploren

Mit solchen Kipploren wurde die Masse der Trümmer weggeschafft und zu Sammelplätzen transportiert. Kipploren wie diese liefen auf sogenannten Feldbahngleisen, auf der Straße verlegten Gleisrahmen mit ca. 60 cm Spurweite. Die dreieckigen Behälter auf den Loren konnten zum Entladen seitlich gekippt werden.
Die auf dem Foto noch recht schmale Straße "Ulrichgasse"  wurde in den 60er Jahren zu einer breiten, sechsspurigen Trasse ("Nord-Süd-Fahrt") verbreitert. Der Kirchenbau im Hintergrund gehörte zum alten Franziskanerkloster, das nach dem Krieg in moderner Form an gleicher Stelle neu aufgebaut wurde.

Stadt: Köln
Genre: Trümmerbeseitigung
Zeitraum: 1945-1949
Weiterführende Links zu "Trümmerräumung im Kölner Severinsviertel"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Trümmerräumung im Kölner Severinsviertel"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Zuletzt angesehen