Fotoworkshop Kollodium-Ambrotypie am 6./7.10.2018 mit Steffen Diemer

240,00 € inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Ziel des praxisorientierten Workshops ist, das komplexe Kollodium-Nassplatten-Verfahren einfach... mehr
"Fotoworkshop Kollodium-Ambrotypie am 6./7.10.2018 mit Steffen Diemer"

Ziel des praxisorientierten Workshops ist, das komplexe Kollodium-Nassplatten-Verfahren einfach und effizient zu vermitteln, damit die Teilnehmer das nötige Grundwissen haben, danach selbstständig mit diesem Prozess arbeiten zu können.

Ort: Werkladen, Rennebergstraße 5, 50933 Köln
Zeit: 6. & 7. Oktober 2018, Sa von 11 bis 17 Uhr, So von 10 bis 16 Uhr
Preis: 240,- € / Person
Anzahl Teilnehmer: mindestens 5, höchstens 7

Wir beschäftigen uns ausgiebig mit der Chemie und dem Handwerk für dieses tolle und gleichzeitig unvergleichlich qualitätvolle Medium. Fotografiert wird mit Steffen Diemers Tiger Lilly, einer von Watson und Sons 1871 in London gebauten Großformatkamera. Es werden unikatäre Positive auf Glas damit entstehen. Zurück zu den Urgründen der Fotografie!!!

Seit die Kollodiumfotografie 1851 erfunden wurde, ist keine hochauflösendere fotografische Technik auf den Markt gekommen. Die Fotografien besitzen oft eine beeindruckende, fast dreidimensionale Plastizität, unglaubliche Schärfe und Auflösung, aber auch eine einzigartige Aura, die Individualität des Handgemachten und eine gleichzeitige surreal anmutende  Poesie. Silberbilder nennen wir Fotografien auf schwarzem Opalglas, die im Kollodium Nassplatten-Verfahren hergestellt werden. Jedes Silberbild ist ein Unikat, bestechend durch eine Aura mit nahezu dreidimensionaler Haptik.

Jeder Teilnehmer unseres Kurses fertigt Ambrotypien selber an und erhält alle Infos zum Verfahren, Chemikalien und Rezepturen.

Der Workshop gibt Einblick in zahlreiche praxisnahe Tipps & Tricks sowie in die Arbeitsweise des Profi-Fotografen Steffen Diemer. Keine Vorkenntnisse nötig. Mitbringen: Arbeitskleidung / Arbeitsschürze

Wichtiger Hinweis:

Wir bereiten unsere Kurse sorgfältig vor, die Dozenten reisen an und wir sagen wegen maximaler Teilnehmerzahlen nach Ihrer Buchung anderen Interessenten ab. Deshalb ist eine Stornierung des Kurses nur bis 7 Tage vor Kursbeginn möglich. Wir erstatten in diesem Fall die Kursgebühr abzüglich eines Stornoentgelts von 20,- Euro.  Sie können jedoch jederzeit kostenfrei einen anderen Teilnehmer als Ersatz benennen. 

Steffen Diemer, der Silberbildmacher

Steffen-Diemer-Silberbild-Ambrotypie-WerkladenSteffen Diemer (*1966) ist ein gefragter Fotograf, der für zahlreiche Magazine und Zeitungen wie Le Monde, The Guardian, FAZ, Spiegel, Grazia oder das Auswärtige Amt fotografiert. Seine Reportagen führten ihn häufig in Krisenregionen wie Kurdistan, Irak, Äthiopien, Afghanistan und Swaziland. Seinen Gegenpol sucht und findet Steffen Diemer in der Fotografie im Kollodium Nassplatten-Verfahren. Seine ganze Leidenschaft steckt in dieser fotografischen Arbeit, die ein hohes Maß an Präzision, Ausdauer und Bereitschaft zur Entschleunigung erfordert. Für eine Fotografie wird meisten ein ganzer Tag Arbeit benötigt. 

Infos zu Steffen Diemer findet man bei Facebook und auf seiner Website.

Der Silberbildermacher from Steffen Diemer on Vimeo.

Weiterführende Links zu "Fotoworkshop Kollodium-Ambrotypie am 6./7.10.2018 mit Steffen Diemer"
Fragen und Antworten mehr
Hier finden Sie die häufigsten Fragen und die dazugehörigen Antworten zu diesem Artikel.
Eine Frage zum Artikel stellen

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder. Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.

Vielen Dank für das Stellen einer Frage. Wir werden versuchen, diese schnellstmöglichst zu beantworten.
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Fotoworkshop Kollodium-Ambrotypie am 6./7.10.2018 mit Steffen Diemer"
Bewertung schreiben
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.