Einrahmung vom eigenen Bild (ohne Druck)

3
Rahmen auswählen
2
Passepartout auswählen
1
Bildausschnitt ändern
Vorschau: Fertige Rahmung
    Rahmungsvorschau anzeigen
Wählen Sie einen Raum und positionieren Sie das Bild:
    Beispiel Hintergrund Wand für Rahmung - 13790 Beispiel Hintergrund Wand für Rahmung - 13791 Beispiel Hintergrund Wand für Rahmung - 13789 Beispiel Hintergrund Wand für Rahmung - 13793 Beispiel Hintergrund Wand für Rahmung - 13788 Hochgeladene Hintergrund Wand für Rahmung vom Kunden
Wir rahmen Ihr Poster, Grafik, Gemälde, Foto fachgerecht ein Laden Sie hier ein Foto des... mehr
"Einrahmung vom eigenen Bild (ohne Druck)"

Wir rahmen Ihr Poster, Grafik, Gemälde, Foto fachgerecht ein

Laden Sie hier ein Foto des einzurahmenden Bildes hoch, um einen guten Eindruck des Rahmens zu erhalten. Wir drucken dieses Foto NICHT. Sollten Sie eine Rahmung mit Fotodruck wünschen, wählen Sie bitte diesen Artikel.

 Einrahmung-Bilderrahmenwerk

 

1.) Laden Sie ein Foto des einzurahmenden Bildes hoch und wählen Sie Format und Ausschnitt

2.) Wählen Sie ein Passepartout

3.) Wählen Sie den Rahmen, der zu Ihnen und Ihrem Bild passt

4.) Suchen Sie sich ein Bilderglas aus

5.) Wählen Sie, wie uns Ihr einzurahmendes Bild erreichen soll

Sobald uns Ihr Bild erreicht hat, fertigen wir den Bilderrahmen und die Einrahmung an und schicken Ihnen Ihr Bild aufhängefertig nach Hause.

Über die nebenstehenden Reiter erhalten Sie eine genaue Anleitung, Informationen zu Bildergläsern und Passepartouts, über unsere Einrahmungstechniken und den Fineart-Druck. Dort finden Sie auch wichtige Hintergrundinformationen rund um Bild und Einrahmung.

 

Weiterführende Links zu "Einrahmung vom eigenen Bild (ohne Druck)"
Fragen und Antworten mehr
Hier finden Sie die häufigsten Fragen und die dazugehörigen Antworten zu diesem Artikel.
Eine Frage zum Artikel stellen

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder. Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.

Vielen Dank für das Stellen einer Frage. Wir werden versuchen, diese schnellstmöglichst zu beantworten.

Alle Infos rund um Ihre Einrahmung

Wir sind Deutschlands größtes Einrahmungsgeschäft und bieten im Gegensatz zu den meisten Onlineshops alle denkbaren Einrahmungen und Bilderrahmen aus unseren eigenen Werkstätten in Köln und Düsseldorf. Sie erhalten also nicht nur Bilderrahmen, sondern echte Handarbeit mit hochwertigen Materialen und darüber hinaus die Dienstleistung der Einrahmung und des Digitaldrucks. Aufgrund unseres hohen Qualitätsanspruchs, von dem Sie sich auch in unseren Geschäften überzeugen können, werden Sie an von uns gedruckten und gerahmten Bildern lange Freude haben.
Die 5 Schritte bis zur Einrahmung erklären sich in weiten Teilen selbst, aber bei Fragen und speziellen Anforderungen lesen Sie bitte zuerst diese Anleitung. Sollte das nicht helfen, stehen wir Ihnen rund um die Uhr per Mail (info@bilderrahmenwerk.de) oder telefonisch Mo-Fr von 9 bis 17 Uhr unter 0221-944047-22 zur Verfügung.


 

Schritt 1: Bild hochladen und Format/Ausschnitt bestimmen

Einrahmung-Schritt-1-1-Datei-hochladen-zum-Drucken

Wir starten mit einem Druckformat von 30x40 cm und einem Demofoto, um Ihnen einen ersten Eindruck der Möglichkeitenzu geben. Klicken Sie mitten in das Foto und laden Sie Ihr eigenes Foto hoch, welches wir für Sie drucken sollen.

Sie können Dateien im Format JPG oder TIF hochladen. Achten Sie bei JPG auf die beste Qualität und vermeiden Sie Komprimierung, das führt zu Qualitätsverlust. Die Größe der hochzuladenden Datein ist auf 50 MB beschränkt. Abhängig von der Geschwindigkeit Ihrer Internetverbindung dauert es etwas, bis Ihr Bild hochgeladen ist. Sobald Sie Ihr Bild im Rahmen sehen, ist der Upload fertig und Sie können jetzt das Format und den Ausschnitt bestellen. 

Das größte mögliche Druckformat für eine Rahmung ohne Passepartout beträgt 100x150 cm.

 

Einrahmung-Schritt-1-Datei-hochladen-zum-Drucken

Sie können Dateien im Format JPG oder TIF hochladen. Achten Sie bei JPG auf die beste Qualität und vermeiden Sie Komprimierung, das führt zu Qualitätsverlust. Die Größe der hochzuladenden Datein ist auf 50 MB beschränkt. Abhängig von der Geschwindigkeit Ihrer Internetverbindung dauert es etwas, bis Ihr Bild hochgeladen ist. Sobald Sie Ihr Bild im Rahmen sehen, ist der Upload fertig und Sie können jetzt das Format und den Ausschnitt bestellen.

Klicken Sie auf "Ausschnitt/Format ändern. In dem sich öffnenden Fenster haben Sie die Möglichkeit, links vordefinierte Maße auszuwählen, die sich am Seitenverhältnis ihrer Datei orientieren. Auf dem Motiv können Sie den Bildausschnitt durch Verschieben der Markierungen ändern.  

Wählen Sie abschließend Ihr Fotopapier und gehen Sie dann zu Schritt 2.


 Schritt 2: Passepartout auswählen

Einrahmung-Schritt-2-Passepartout-wahlenNeben der Farbe können die Stärke des Passepartouts sowie die Ränder individuell festgelegt werden. Die Ränder können über die Regler oder durch überschreiben der Zahlen verändert werden. Bedenken Sie, dass bei einem Passepartout ca. 0,3 - 0,5 cm je Seite vom Rahmen verdeckt werden.

Alternativ zum Passepartout kann auch eine Auflage gewählt werden. Bei einem Auflagekarton wird das Bild komplett sichtbar sein. Je nach Stärke des Bildes wirft dieses auch einen leichten Schatten. Sie können wie beim Passepartout festlegen, welche Farbe die Auflage haben soll und wieviel von der Auflage an allen 4 Seiten sichtbar sein soll. Eine Auflage sollte nur mit Rahmen mit einer Distanzleiste kombiniert werden, da auch aus konservatorischen Gründen das Glas nicht direkt auf dem Bild liegen sollte. Bei der Variante mit Passepartout sorgt dieses für den notwendigen Abstand zum Glas.

Selbstverständlich können Sie auch auf ein Passepartout oder eine Auflage gänzlich verzichten, wählen Sie dann "Kein Passepartout".

In der Stärke 1,5 mm bieten wir eine Vielzahl auch bunter Passepartout-Kartons an. In 3 mm Stärke sind nur die Farben weiß, creme, grau und schwarz erhältlich.

Mit der Option "Rillenschnitt" wählen Sie eine V-förmige Auskerbung im Abstand von 2 cm rund um das Bild. Ein Rillenschnitt wirk besonders bei einem farbigen Passepartout, weil der weiße Kern dann sichtbar wird.


Schritt 3: Rahmenleiste auswählen

Einrahmung-Schritt-3-Rahmen-wahlenAufgrund der Vielzahl der von uns geführten Bilderleisten können Sie Filter verwenden, um schneller zum passenden Rahmen zu kommen. Sobald Sie beispielsweise eine bestimmte Farbe auswählen, werden nur noch die Rahmen angezeigt, die eine Oberfläche in der jeweiligen Farbe anbieten.

Der Rahmentyp filtern Ihnen verschiedene Sortiment, z.B. nach Holzrahmen, Alurahmen, klassischen Rahmen usw. Diesen Filter können Sie mit dem Farbfilter kombinieren. Die Sortierung ermöglicht dann eine Auflistung nach niedrigstem/höchsten Preis oder Rahmenbreite.

Eine Rahmenleiste in der gewünschten Farbe wählen Sie durch Klick auf die Farbe aus. Diesen Rahmen sehen Sie nun links in der Abbildung der kompletten Rahmung. Fahren Sie mit der Maus über andere Leisten und Farben, so ändert sich die Rahmung und der Preis entsprechend.

Wenn Sie mit der Maus über das gerahmte Bild fahren, sehen Sie das errechnete Außenmaß in Abhängigkeit vom jeweiligen Bildmaß und den Passepartout- bzw. Auflagerändern.

Die einzelnen Rahmenleisten sind nicht für jede Einlegetiefe von Bildern oder Maximalformate geeignet. Deshalb werden Ihnen in Abhängigkeit des zu Beginn ausgewählten Formats und Passeparout-Stärke immer nur die passenden Leisten angezeigt. Sofern Sie eine Leiste aktiviert haben und danach das Format ändern, passt sich auch die Leistenauswahl an.

Preisanzeige: der angezeigte Preis ist immer der Komplettpreis für Rahmen, Bilderglas, Digitaldruck, Passepartout, Einrahmung und Aufhängung.

Rechts neben den Rahmenbezeichnungen finden Sie jeweils einen Informationsbutto, [i]. Wenn Sie darauf klicken, erhalten Sie weiterführende Informationen zum Rahmen.


Schritt 4: Bilderglas bestimmen

Einrahmung-Schritt-4-Bilderglas-wahlenSie können aus einer Vielzahl verschiedener Bildergläser wählen, je nach Wunsch, was das Glas leisten soll. Lesen Sie hierzu unsere ausführlichen Informationen im Reiter "Glas-Infos". Bitte beachten Sie, dass wir einzelne Bilder nur bis zu einer maximalen Kantenlänge von 70 cm mit Glas mit einem Paketdioenst (DHL) verschicken. Größere Bilder benötigen für den Versand ein Acrylglas.

Sofern Sie auch bei größeren Formaten ein Glas wünschen, besteht die Möglichkeit der Abholung an verschiedenen Standorten oder ein Speditionsversand. Hierzu finden Sie genauere Infos im Reiter "Versand".

Formatabhängig wird die Zahl der auswählbaren Bildergläser eingeschränkt. Ist die Option "Abholung Köln/Düsseldorf" aktiv, sind immer alle Bildergläser verfügbar. Wählen Sie diese Option auch, wenn Sie einen Speditionsversand oder Anlieferung durch uns wünschen.


 Schritt 5: Zusätzliche Optionen auswählen

Einrahmung-Schritt-5-Zubehor-wahlenWir bieten Ihnen verschiedene Möglichkeiten, Ihre Einrahmung zu verbessern. Diese können Sie mit Ihrer Einrahmung kombinieren. Beachten Sie bitte die Infotexte, nicht allee Optionen funktionieren mit allen Rahmen. Der Preis wird jeweils abhängig von der Bildgröße angezeigt.

Die Zusatzoptionen erweitern wir permanent. Alle wichtigen Informationen dazu finden Sie dann jeweils über den Infobutton.

 

 


 

Hinweis zur Farbechtheit / Kalibrierung der Bildschirme

Die an Ihrem Bilschirm angezeigten Farben von Rahmen und Passepartout sind nicht farbverbindlich und zeigen nur Näherungswerte zum echten Material an. Da wir nicht wissen, auf welchem Monitor oder Mobilgerät Sie die Einrahmungen ansehen, läßt sich das auch nicht ändern. Im Zweifel fragen Sie bitte nach, ob es Musterstücke gibt.

Ihre Fotodateien drucken wir mit dem bestmöglichen Farbmanagement. Genaue Informationen erhalten Sie unter dem Reiter "Druck".

Verpackung und Versand

Wir verpacken Ihren Bilderrahmen bestmöglich mit Luftpolsterfolie und Kantenschutz. Für den Versand verwenden wir stabile Kartons, für große Rahmen bauen wir Holzverpackungen. Genaue Informationen zum Versand finden Sie unter dem gleichnamigen Reiter.

Andere Einrahmungsmöglichkeiten

Wir bieten online eine immer weiter wachsende Zahl von Einrahmungsmöglichkeiten an. Trotzdem können wir nicht alle Sonderanfertigungen, Spezialrahmen und besonderen Einrahmungen hier verfügbar machen. Mit 160 Jahren tradition im Rahmenbau haben wir noch eine ganze Menge mehr zu bieten. Sofern Sie also bei den hier gebotenen Möglichkeiten nicht das Richtige finden, kontaktieren Sie uns per Mail (order@wcks.de) oder besuchen Sie uns in unseren Geschäften im Werkladen in Köln oder bei Conzen in Düsseldorf. Es gibt keine Rahmung, egal wie groß oder aus welchem Material, die wir nicht für Sie anfertigen können. Hier bekommen Sie einen Eindruck über unser großes Leistungsangebot.

Ich möchte eine ganze Ausstellung einrahmen lassen

Wenn Sie mehrere Bilder oder ganze Ausstellungen produzieren, einrahmen und ggf. auch aufhängen lassen möchten, sind Sie bei uns genau richtig. Wir statten Kunstsammler, Galerien und Museen aus und können auch große Stückzahlen zügig einrahmen. Bitte kontaktieren Sie uns per Mail oder besuchen uns in unseren Geschäften in Köln oder Düsseldorf.

Ich möchte eine Edition produzieren lassen

Editionen von Kunstwerken sind unser Geschäft. Von der Digitalisierung über Bildbearbeitung, Druck, Rahmung und Logistik zum Kunden erhalten Sie von uns alles aus einer Hand. Unsere umfangreiche Erfahrung in der Produktion und im Handling von Editionen ermöglicht Künstlern und Galerien die Konzentration auf das Kerngeschäft - die Erschaffung und den Handel mit Kunst. Wir kümmern uns um den Rest.

Unsere Editions-Leistungen für Künstler und Galerien:

  • Hochauflösender Cruse-Scan von Kunstwerken bis 120 x 180 cm
  • Elektronische Bildbearbeitung, Farbmanagement
  • Finart-Print auf verschiedene Papiere auf Blattware bis DinA2 oder bis Rollenbreite 152 cm
  • Beschnitt, Kaschierung der Prints
  • Ggf. Einrahmung der Edition
  • Neutraler Versand an Kunden des Künstlers oder der Galerie

 

Informationen zu den lieferbaren Glasarten

Ein häufiger Fehler beim Bilderrahmenkauf ist das falsche Glas. Wer hier spart, spart an der falschen Stelle und wird das später wahrscheinlich bereuen. Normales Bilderglas ist Fensterglas (Floatglas) und damit recht preiswert. Aber genau wie eine Fensterscheibe spiegelt normales Glas jedes einfallende Licht und stört damit die Sicht auf das Bild teilweise erheblich. Ebenso ist kein UV-Schutz und damit Schutz gegen Ausbleichen durch Licht gegeben. Wir zeigen Ihnen hier die verschiedenen verfügbaren Glassorten und ihren Einsatzzweck. Bitte beachten Sie, dass nicht alle Gläser für alle Rahmen erhältlich sind.

Normalglas (Floatglas)

Das meistverkaufte Glas, wird auch als Fensterglas eingesetzt. Für einfache Einrahmungen ausreichend, wenn keine Anforderungen an UV-Schutz, Entspiegelung oder Bruchsicherheit gestellt werden.

Antireflexglas

Scheibe einseitig 'mikrogeätzt', mindert Lichtreflexe aber nimmt auch Schärfe. Je größer der Abstand zur Kunst durch Passepartout oder Abstandleiste bei Objektrahmen, umso stärker wirkt dieser unscharfe Aspekt.

Optisch entspiegeltes Glas

Höchste Qualitätsstufe für störungsfreies Betrachten der Kunst. Spiegelungen werden durch bedampfte Oberfläche auf unter 1% gemindert (45-48%  UV Schutz). Unsere Empfehlung.

Optisch entspiegeltes Glas mit UV Schutz
Qualität wie optisch entspiegeltes Glas, mit zusätzlichem UV Schutz 90-99%

Acrylglas (Plexiglas (R) von Evonik)

Acrylglas ist ein hochtransparenter Kunststoff, der schon vor ca. 100 Jahren in Deutschland erfunden wurde und heute von Evonik produziert wird. Bei Bilderrahmen wird Plexiglas gerne bei größeren Formaten eingesetzt, weil es absolut bruchsicher ist. Dabei wiegt es nur die Hälfte von Normalglas, ist deshalb vor allem bei großen Rahmen von Vorteil. Acrylglas besitz einen UV Schutz von 99%.

Antireflex-Acrylglas

Kombination von Acrylglas und Antireflexglas. Acrylglas besitz einen UV Schutz von 99%.

Optisch entspiegeltes kratzfestes Acrylglas

Kombination von Acrylglas, Optisch entspiegeltem Glas mit UV-Schutz und zusätzlichem Kratzschutz. Leicht, kratzfest, 99% UV-Schutz und Spiegelungen auf unter 1% gemindert.

Ein Passepartout wertet Ihre Einrahmung erheblich auf

PassepartoutPassepartouts werden eingesetzt, um Bilder und Fotografien in einem Bilderrahmen zu präsentieren. Dabei trennt das Passepartout das Bild optisch vom Rahmen und lenkt den Blick des Betrachters auf das Bild. Neben den gestalterischen Effekten verhindert das Passepartout den Kontakt des Bildes mit dem Glas des Bilderrahmens und kann Schadstoffe binden, sodass wertvolle Kunst geschützt bleibt.

 

Wir setzen auf beste Qualität der Hersteller Klug und Nielsen.

Wie kommt Ihr Bild zu uns?

Allgemeine wichtige Informationen zum Transport

Wichtig: damit wir Ihr Bild zuordnen können, legen Sie bitte immer die von Ihnen ausgedruckte Auftragsbestätigung bei.
Lesen Sie auch die "Verpackungstipps" weiter unten. Wenn Sie eine Transportbox benötigen, sollte diese umlaufend 10 cm größer sein als Ihr Bild/Bilderrahmen.

Egal auf welchem Weg uns Ihr Bild erreicht, passiert zu Ihrer Sicherheit immer Folgendes:

  • Wir packen Ihr Bild aus und prüfen es sofort auf Beschädigungen. In der Regel entstehen Beschädigungen nicht beim Transport, sondern sind schon vorher vorhanden gewesen.
  • Sofern wir Beschädigungen entdecken (Kratzer, Risse, Wellungen etc.) fotografieren wir diese und erstellen eine Dokumentation
  • Wir bestätigen Ihnen den Eingang des Bildes per Email, ggf. mit Dokumentation der Beschädigungen
  • Ihr Bild wird in einer sicheren internen Transportmappe in unserem Kunstlager abgelegt und erst zum Zeitpunkt der Einrahmung wieder ausgepackt

Folgende Transportvarianten stehen Ihnen zur Verfügung:

Ohne Transport: Sie schicken uns Ihr Bild in Eigenregie

Sie haben ausreichend Verpackungsmaterial und verpacken und verschicken Ihr Bild direkt selber an uns. Bitte schicken Sie an:

Werkladen Conzen Kunst Service GmbH
Abt. Einrahmung
Rennebergstr. 5
50939 Köln

Transportrolle incl. DHL-Label bis 70 cm

Sie haben ein Bild, welches gerollt in eine Transportrolle bis 70 cm passt (die schmale Kante des Bildes sollte 60 cm nicht überschreiten). Wir schicken Ihnen eine stabile Transportrolle incl. 2 Deckeln aus Kunststoff, Seidenpapier und eine Banderole zum Einrollen des Bildes und Luftpolsterfolie zum Abpolstern der Enden.

Wir liefern Ihnen eine fertig frankierte DHL-Paketmarke mit, die Sie auf die Rolle aufkleben. Nach dem Verpacken brauchen Sie die Rolle nur noch bei einer DHL-Annahmestelle abzugeben und müssen nichts mehr ausfüllen oder bezahlen. Der Transport ist versichert und per Trackingcode nachvollziehbar.

Transportrolle incl. DHL-Label bis 120 cm

Sie haben ein Bild, welches gerollt in eine Transportrolle bis 120 cm passt (die schmale Kante des Bildes sollte 60 cm nicht überschreiten). Wir schicken Ihnen eine stabile Transportrolle incl. 2 Deckeln aus Kunststoff, Seidenpapier und eine Banderole zum Einrollen des Bildes und Luftpolsterfolie zum Abpolstern der Enden.

Wir liefern Ihnen eine fertig frankierte DHL-Paketmarke mit, die Sie auf die Rolle aufkleben. Nach dem Verpacken brauchen Sie die Rolle nur noch bei einer DHL-Annahmestelle abzugeben und müssen nichts mehr ausfüllen oder bezahlen. Der Transport ist versichert und per Trackingcode nachvollziehbar.

 

Wie verpacke ich meine Bilder sicher und gut?

Verpacken eines Fotos, Druck, Grafik etc. in eine Rolle

Oberstes Ziel ist ein Versand ohne Schaden am Bild. Die von uns eingesetzten Transportrollen sind sehr stabil und werden äußerst selten beim Transport von außen beschädigt. Viel häufiger werden Schäden, insbesondere Kratzer und Knicke, durch das Einpacken verursacht. Das können Sie durch ein paar einfach umzusetzende Tipps vermeiden:

  • Entfernen Sie Staub und Dreck vom Bild vor dem Einrollen mit einem weichen Besen oder pusten das Bild ab.
  • Legen Sie das von uns mitgelieferte Seidenpapier auf die Oberseite des Bildes. Das Papier sollte rechts und links gleich viel überstehen.
  • Rollen Sie das Bild zusammen mit dem Seidenpapier vorsichtig ein. Achten Sie dabei auf gleichmäßiges Einrollen ohne Falten.
  • Rollen Sie das Bild nur so eng wie nötig ein, um es ohne Probleme in die Rolle schieben zu können.
  • Fixieren Sie das eingerollte Bild mit der mitgelieferten Banderole, damit sich das Bild nicht wieder aufwickelt.
  • Die überstehenden Enden des Seidenpapiers falten Sie vorsichtig ein. Diese bilden einen zusätzlichen Schutz der Kanten des Bildes.
  • Schieben Sie das eingerollte Bild nun in die Versandrolle und polstern sie die Enden mit einem weichen Material. Wir haben dazu etwas Luftpolsterfolie beigelegt.
  • Verschließen Sie die Rolle mit den mitgelieferten Deckeln aus Kunststoff und kleben diese an der Rolle fest.
Bildbearbeitung
Ausschnitt
Bildwerte
Ausrichtung
Rand
alles zurücksetzen
Speichern & schließen
Format
quer
hoch
Bildgröße
Breite in cm
Höhe in cm
  • 60 x 90 cm
  • 18 x 24 cm
  • 20 x 20 cm
  • 20 x 30 cm
  • 21 x 29,7 cm (DIN A4)
  • 24 x 30 cm
  • 29,7 x 42 cm (DIN A3)
  • 30 x 30 cm
  • 30 x 40 cm
  • 40 x 40 cm
  • 40 x 50 cm
  • 40 x 60 cm
  • 42 x 59,4 (DIN A2)
  • 50 x 60 cm
  • 50 x 70 cm
  • 59,4 x 84,1 cm Din A1
  • 60 x 80 cm
  • 70 x 100 cm
  • 100 x 100 cm
Helligkeit
Kontrast
Farbsättigung
Schärfe
Schwarz/Weiß
Kontrast
Vintage
Polaroid
Nostalgia
Sin City
Lomo
Clarity
Drehen+90°
Horizont richten
Spiegeln
Rand stärke5mm
Farbe
Rot
Grün
Blau
Die Dateigröße ist sehr gut geeignet für das gewählte Druckformat