Ihr besonderes Portrait am 3.12.2016

Steffen Diemer ist ein gefragter Fotograf, der für zahlreiche Magazine und Zeitungen wie Le Monde, The Guardian, FAZ, Spiegel, Grazia oder das Auswärtige Amt fotografiert. Seine Reportagen führten ihn nicht selten in das, was hierzulande als Krisenregion bezeichnet wird. Kurdistan, Irak, Äthiopien, Afghanistan und Swaziland sind nur einige der Regionen.

Seinen Gegenpol sucht und findet Steffen Diemer in der Fotografie im Kollodium Nassplatten-Verfahren, das schon 1850/51 von Frederick Scott Archer und Gustav Le Gray entwickelt wurde. Seine ganze Leidenschaft steckt in dieser fotografischen Arbeit, die ein hohes Maß an Präzision, Ausdauer und Bereitschaft zur Entschleunigung erfordert. Sein Gegengewicht zur harten Welt des Reportagefotografen.

Tags: Fotografie
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.